Das Spiel

Willst Du selbst als Teil der Mümvattel-Gemeinde am MiniPilo-Weltkreis mitbauen? Dann hast Du mit diesem kurzweiligen Gesellschaftsspiel gemeinsam mit ein paar Freunden, Familienmitgliedern oder Gästen die Möglichkeit dazu. Je gemischter die Gesellschaft ist, umso spannender wird das Spielereignis.

„MiniPilo“ ist ein Kommunikations-, Karten- und Würfelspiel für 4 bis 10 Mümvattels zwischen 6 und 120 Jahren. Das Spiel kann je nach Fantasie und Fabulierlust bis zu drei Stunden dauern, man kann aber vor Spielbeginn eine Spieldauer festlegen. Das Besondere bei MiniPilo ist, dass es zwar einen ersten Platz nach Punkten geben wird, gewonnen haben jedoch am Schluss alle Mümvattels.

Es gibt keine Verlierer!

Die Mümvattels erbauen ihren Weltkreis, indem sie unterschiedliche Projekte verwirklichen.

Eine schöne Schule ist ein wichtiges Weltkreisprojekt.

 

 

 

 

 

Für die Kleinsten ist ein originelles Kinderhaus geplant, in dem sie nach Lust und Laune spielen, toben, lernen, musizieren, experimentieren, Theaterspielen, träumen und  sogar schlummern können.

 

 

 

 

In der Brotfabrik wird nicht nur Brot gebacken werden, sondern auch Brötchen, Kuchen, Plätzchen, Pizza und noch so manch andere Köstlichkeit nach Mümvattelgeschmack.

 

 

 

 

Das Sportforum soll der Treffpunkt der besonders bewegungshungrigen Mümvattels sein.

 

 

 

 

 

Ohne Klamottenladen geht auch bei den Mümvattels gar nix!

 

 

 

 

 

 

Auch die Mümvattels brauchen einen Bürgermeister, der sich um die Belange der Weltkreisbewohner kümmert. Sein Arbeitsplatz wird in diesem schönen Rathaus sein.

 

 

 

 

Der Musiktempel soll das Refugium für musikalische Klänge und die schönen Künste sein.

 

 

 

 

 

Die Mümvattels vom Sendehaus werden dafür sorgen, dass Niemand etwas Wichtiges, Schönes, Unterhaltsames, Neues, Wissenswertes und Vergnügliches über den Weltkreis verpasst.

 

 

 

Schöne Ferienhäuser wie dieses werden alle erholungsbedürftigen Mümvattels einladen, dort ihre freien Tage zu verbringen.

 

 

 

 

Und natürlich darf auch eine Poliklinik nicht fehlen, denn auch Mümvattels werden mal krank.

 

 

 

 

 

Wer gerade nicht mit dem Weltkreisaufbau beschäftigt ist, hat andere Aufgaben und auch Probleme zu lösen. Die Mümvattels sind miteinander im Gespräch, beraten einander, helfen in schwierigen Situationen, bilden sich weiter, erholen sich und nehmen am öffentlichen Leben teil. Auch bei diesen Tätigkeiten entwickeln sie ihre Fähigkeiten und Kompetenzen weiter, sie übernehmen Verantwortung, haben Erfolg und gewinnen so an Lebensqualität.

Die notwendigen Aktionen sind vielfältig und ihre Meisterung benötigt Fantasie, Humor, Mut, Tatkraft, Wissen, Geduld und Einfühlungsvermögen. Jeder Mitspieler ist gefragt, seine persönlichen Gaben ins Geschehen einzubringen. Diese finden sich im jeweiligen Persönlichkeitsprofil, das sich aus seinen Spielkarten ergibt. Er entwickelt es weiter und formt es durch seine Beteiligung an den Aktionen und am Weltkreisaufbau.

Wenn Ihr Lust auf das Spiel bekommen habt, besteht die Möglichkeit, es bei uns zu kaufen. MiniPilo ist noch nicht im Handel erhältlich. Wir stellen es in kleinen Stückzahlen selber her und verschicken es an diejenigen, die es bei uns bestellen.

Wenn Ihr das Spiel erst einmal ausprobieren wollt, meldet Euch zu einer Spielrunde am Roten Tisch der Multivalenten Werkstätten an („Spielrunden und Termine“).

Eine MiniPilo-Spieltüte kostet 30,-€ + 5,-€ Versand. Darin sind enthalten:

  • ein Spielfeld
  • 32 P-Karten (Eigenschaften und Fähigkeiten)
  • 32 L-Karten (Lebensfreude und Glück)
  • 80 A-Karten (Aktionen)
  • 10 Weltkreis-Projektkarten
  • Spielanleitung

Spielfiguren und Würfel müsst Ihr selbst ergänzen.

Das Buch „Der Weltkreis der Mümvattels“ gehört unbedingt dazu. Es kostet 6,-€ + 2,-€ Versand.

Beides zusammen gibt es für 46,-€.

Sollte die Spielanleitung spezielle Fragen zum Spielverlauf nicht eindeutig beantworten, könnt Ihr eine eigene Regel für diese Situation vereinbaren oder uns eine E-Mail schreiben, damit wir Euch helfen können.       susanne.jura@multi-puppen.de

Der Link zum Bestellformular ist noch in Arbeit.  Ihr könnt aber anrufen oder eine Mail schreiben.